werdet selig.

Ursprünglich veröffentlicht auf fitandfoodworld.com:
Ja, Freunde, ihr habt mich. Ich mach nicht mehr mit bei dieser veganen Religion. Ich will mich endlich wieder freuen können auf’s Essen, auf Betriebfeste, auf Hochzeiten, auf Restaurantbesuche, auf das Frühstück bei Freunden. Ich will mich endlich mal wieder austoben können beim Einkaufen und nicht drei Viertel…

Vegane Katze?

Wenn ich eine Katze in der Wohnung habe, dann müsste ich ihr, um sie „artgerecht“ zu halten, Mäuse und kleine Vögel mit nachhause bringen, die sie sich dann selber fangen kann. Das jedoch fühlt sich für mich überhaupt nicht natürlich an, wahrscheinlich weil ich kein Raubtier bin.

frohe Ostern?

Ostern ist das Fest der Auferstehung. Vielleicht kommt der heutige sorglose Umgang mit Hühnereiern, Lammkeulen und Hasenbraten aus einer flexiblen geistigen Ausgestaltung dieses christlichen Hintergrundes. Ich hoffe es natürlich (und zwar das ganze Jahr über), dass all die Tiere, die ihr Leben für den Menschen lassen mussten, in irgendeiner besseren (und zivilisierteren) Welt wieder auferstehen…