Veganer in Andalusien

Nach 2600 km Autofahrt sind wir vorletzte Woche gut an der Costa del Sol angekommen – inklusive der Katze (was unsere größte Sorge war). Nun leben wir uns alle ein bisschen ein (aber nur ein bisschen, denn wir wollen hier entgegen anderslautender Gerüchte keine Wurzeln schlagen und nach derzeitigem Stand vor der Sommerhitze wieder weg…

Schutz vor Datenschutz?

Wo und wie ich nun digital erfasste Daten, deren Erfassung ich gar nicht ohne entsprechende Kenntnisse beeinflussen kann, wieder löschen soll, ist mir nach wie vor schleierhaft. Ich habe inzwischen diverse Artikel mit unendlichen Listen zum Abarbeiten gelesen und bin meist schon an den ersten Schritten gescheitert. Es fängt mit dem Update von Wordpress an, welches nun kurz vor dem Stichtag wohl endlich erschienen, allerdings wohl bei mir noch nicht angekommen ist – welches man aber wohl auch manuell ausführen kann. Wo? Keine Ahnung. Weiter geht es mit der Warnung vor Akismet, welches man deaktivieren soll. Wo? Keine Ahnung. Dann kommen Plug-Ins z. B. von Twitter und google+, die ich bereits unter meinen Texten entfernt habe – die aber dennoch offenbar noch irgendwo aktiv sind, denn der letzte Generator hat mir mitgeteilt, die müsse ich rausnehmen und es ginge nur noch mit Shariff, was immer das sein soll.